London gilt als die größte, aufregendste und auch als teuerste Stadt Westeuropas. Die englische Hauptstadt ist quirlig und modern. Mehr als die Hälfte der knapp acht Millionen Bewohner sind jünger als 35, mehr als 200 Ausstellungen werden hier jede Woche eröffnet. Mode begeisterte Menschen scharren jedes Jahr auf das Neue ein, um die berühmte Londoner Fashion Week zu besuchen. Eine bedeutende Rolle spielt die hohe Zuwanderung. In London leben Menschen aus mehr als 160 Nationen zusammen und nebeneinander. In den Straßen der "Multikulti-Hauptstadt" kann man mehr als 300 verschiedene Dialekte und Sprachen hören. Diese Vielfalt macht sich auch im Stadtbild bemerkbar. Fährt man nur ein paar Stationen mit der U-Bahn, so fühlt man sich wie auf einem anderen Kontinent. Obgleich es in der Stadt generell eine starke Mischung der Kulturen gibt, gibt es wie in allen internationalen Städten und Metropolregionen, die eine multikulturelle Bevölkerung haben, auch hier eine gewisse Aufteilung der Wohngegenden nach Ethnie bzw. nach kultureller Herkunft und auch das liebe Geld entscheidet in welchen Bezirken man es sich leisten kann zu leben, denn nicht alles was glänzt ist Gold. Außerdem sind Tradition und Geschichte allgegenwärtig: Im historischen Zentrum reiht sich eine Sehenswürdigkeit an die Nächste. Traditionen wie die Schlüsselzeremonie im Tower überdauern die rasanten Veränderungen, denen die Stadt ausgesetzt ist. Hier ist die Monarchie zu Hause! London begehrt seine Königsfamilie und die königliche Familie beschert jedes Jahr auf das Neue ihrem Volk Skandale, Feierlichkeiten und Paraden. Allen in allem ist London eine Teatime wert!



''everything we touch turns to gold.'' Keine einfache Aufgabe. Doch aus diesem Grund, haben wir uns entschlossen, aus zwei eins zu machen. Dabei wollen wir etwas schaffen. Unsere Aufgabe ist es, jedem eine Plattform zu bieten, in welche man sich heimisch fühlt. Eine Plattform, wo man die Liebe zum Play ausleben darf. Solltet ihr Fragen an uns haben, könntet ihr einige aus unserem Team via Facebook anschreiben. Die Links dazu findet ihr in der oberen Facebooklinkauswahl.
“I guess we were all just in love with the golden tinged dreams of glory promised for us. i guess i was just too desperate to cling to the fading image of eternal youth. i guess you were just so loyal that you refused to leave my side even when i was killing you. i guess when the battle came none of us dared to show how terrified we truly were. i guess that’s why every single one of us died young and alone crying out for the lives we lost.” ― j.m.




Unser Team stellt sich hier kurz vor, jedoch findest du im Navi - Bereich noch einen Link, mit einem Verweis auf unser Team, wodurch du dann auch erfahren kannst, wer für was zuständig ist.


#1

• FEMALE REQUESTS.

in • FEMALE 17.02.2017 14:16
von government | 75 Beiträge










HIER FINDET IHR DIE GESUCHE UNSERER MEMBER, FÜR EINEN WEIBLICHEN ACCOUNT.
  




zuletzt bearbeitet 17.02.2017 14:18 | nach oben springen

#2

RE: • FEMALE REQUESTS.

in • FEMALE 17.02.2017 14:56
von Mckalyn Braezen Gray (gelöscht)
avatar





Mckalyn Braezen Gray • 32 Jahre alt • Senior Supervisory Special Agent/Unit Chief. - Scotland Yard

Storlyline [short facts]
MCKALYN'S STORY - Geboren in Schottland und das zweit ältester von fünf Geschwister, hat man ( n ) es nicht immer so leicht. Einerseits dazu bestimmt, eine Vorbildfunktion zu nehmen und nie wirklich das tun zu können wo nach einem der Sinn steht. Viel zu oft gab es eben aus diesem Grund streit zwischen Mckalyn und seinem Vater. Denn immerhin waren es die Kinder seines Vaters, nicht die seinen. Der dunkelblonde Junge war mehr rebellisch veranlagt, jedoch schon mit einer gewissen Veranlagung, Körpersprache genau deuten zu können. Auch wenn er selbst wusste was er wollte, hatte er den Hang dazu sich selbst in Schwierigkeiten zu bringen. Soweit, dass sein Dad meinte ihn nach England schicken zu müssen, ein Internat für 'Knaben' dessen Eltern viel Geld besitzen, jedoch weit aus weniger Geduld. Nur bedeutete das nicht, dass ihm selbst der Alk nicht münden würde, - er entwickelte eine gewisse Vorliebe für Whiskey. Irischen Whisky. Möglicherweise hat er es das ein oder andere mal übertrieben, doch wen interessiert es schon. Wach gerüttelt wurde der Teenager erst, als einer seiner engsten Freunde und Vertrauten , sich das Leben nahm. Und Mckalyn sich daran mehr oder weniger die Schuld gab. Nicht dass er es wirklich war, doch dachte er immer so gut darin zu sein, dass er es hätte vorher sehen müssen. So kann man ( n ) sich täuschen. Möglicherweise ergab sich auch so; sein Wunsch die Psychologie zu studieren um helfen zu können und vielleicht auch besser zu verstehen. Erst nach seinem Studium, kam Mckalyn wieder zurück nach Schottland, aber wohl mehr wegen seinen Geschwister, als dem Wunsch seine Eltern wieder zu sehen. Von diesen hatte er sich schon vor einigen Jahren distanziert, beantwortete die Briefe seiner Mutter nicht mehr wirklich und noch weniger die Anrufe seines Dad's. Nun hatte er gelernt Verantwortung zu übernehmen, was nicht bedeutet, dass er es nun nicht mehr schaffte sich in Schwierigkeiten zu bringen. Darin war B. noch immer; sehr gut.


dargestellt von : GARRETT JOHN HEDLUND
  




LOOKING for : just an' affair ( ! )
deinen Namen überlassen ich dir. • weiblich • über 30 • Job; tue was dir gefällt.

Charaktereigenschaften
du bist keine zicke, das ist vorab das wichtigste. Du bringt ein gesundes Selbstvertrauen mit, übst einen gewissen reiz auf mich aus, so wie ich auf dich. Was du beruflich machst, überlasse ich ganz alleine dir. Doch sei gewarnt, ich bin ein Special Agent, einfach mal so melden und vorbei kommen von deiner Seite aus ist nicht drin - für mal mal eben irgendwelche kleinen Späße, hinzu kommt, dass ich durch das was ich gesehen und erlebt habe, einfach ein recht ernster Typ bin. Des öfteren trinken wir zusammen einen Scotch, führen tiefsinnige Gespräche über die Arbeit, möglicherweise übst du auch eine führende Position in deinem Job aus?

unsere Vorgeschichte
Wir haben uns vor einigen Wochen in der Stadt kennen gelernt, landeten auch im Bett und die Tatsache dass du an auch nichts festem interessiert wart/bist; war um so verlockernder für mich. Aus dem Grund waren wir zwei wohl auch auf einer Wellenlänge. Das ist nicht immer so die Zeit für dich habe, stört dich nicht, du bist unabhängig und machst dein eigenes Ding. Wir treffen uns lediglich für ein kleines Amüsement. Durch diese Anzeige bin ich nicht auf der Suche nach einem Pair ( ! ) Fun & Friends sind manchmal wichtiger als die Liebe, die vergänglich sein kann. Wobei, ich hier einfach alles offen lassen will.

AVATAR IDEEN
[ SOLLTEST DU EINE ANDERE IDEE HABEN NUR ZU, JEDOCH NICHT LEIGHTON M. ODER KRISTEN STEW. ]
Ashley Graham FAVORIT !!
  




Probepost
[ Ja, jedoch ist ein älterer Post ausreichend | neuer, aus der Sicht des Charakters ]

Zusatzinformationen | Erwartungen :
[Stichpunkte genügen]
• Vorab, PB sollte ein mindest Alter von 22 aufwärts aufweisen! Habe wirkliches Interesse an dem Charakter, ich möchte nicht nach ein oder zwei Wochen, ein neues Gesuch aufgeben müssen. Du musst nicht 24/7 anwesend sein, dazu verlange ich keine Posting - Marathone. Es macht mir nichts aus, auch ein mal ein 'paar' Tage auf deine Antwort warte. Immerhin hat jeder von uns ein Real Life. Mit mir kann man über alles reden, ich reiße keinem den Kopf ab. Bring einfach nur Spaß, Interesse & eigene Ideen mit, sowie gewisse Portion Humor, dann werden wir uns blendend verstehen.



         


zuletzt bearbeitet 19.02.2017 11:24 | nach oben springen

#3

RE: • FEMALE REQUESTS.

in • FEMALE 17.02.2017 22:09
von Nicholas Wilson | 597 Beiträge



Nicholas Wilson • 27 Jahre • angehender Feuerwehrmann | Rettungssanitäter

Storyline
Nicholas Ethan Wilson (* 13. Oktober 1990) ist der zweitälteste Sohn des Ehepaars Wilson und der jüngere Bruder von Dixon. Als Sohn eines bekannten Barbesitzers und einer Dozentin an der Londoner Universität hatte Nick die besten Voraussetzungen, um in einem behüteten und angesehenen Haushalt aufzuwachsen. Man brachte ihm bei, dass Güte, Freundschaft und Ehrlichkeit wichtiger sind als Reichtum, Macht und Egoismus, auch wenn die Familie nicht gerade in armen Verhältnissen lebte. Dennoch lernte Nick von Anfang an, seine Reichtümer auch mit anderen zu teilen und nicht immer nur an sich selbst zu denken. Schon während seiner frühesten Kindheit machte er keinen Unterschied zwischen einem armen und einem reichen Kind, einem weißen oder schwarzen - solange sie Verstecken spielen konnten ohne zu mogeln und ihn zu einem ordentlichen Bobbycar-Rennen herausfordern konnten, waren sie alle willkommen! Diese Art des Denkens verschaffte ihm schnell einige Freunde, darunter auch die Tochter des befreundeten Ehepaars seiner Eltern, mit der ihn schon bald eine engere Freundschaft verband. Doch auch seine Geschwister waren für Nick immer wichtig und auch wenn ihm Dixon's beschützerische Art manchmal ziemlich auf die Nerven gehen kann, weiß er, dass er sich immer auf seinen großen Bruder verlassen kann. Auch in der Schule schloss er schnell Freundschaften, achtete aber darauf, keine oberflächlichen und arroganten Mitschüler in seinen Reihen zu haben, die andere diskriminierten. Nick wurde deshalb schnell zu einem der beliebtesten Schüler der Highschool und viele sahen zu ihm auf, vor allem auch weil er jeden zusammenfaltete, der benachteiligte oder ärmere Kinder ärgerte. Wer zur Gruppe seiner Freunde gehörte, war cool und wer nicht, wurde dennoch akzeptiert und aufgenommen.
Allerdings gab es während seiner Highschoolzeit auch eine Phase, in der er sich manchmal nicht unbedingt immer an das Gesetz hielt. Wie jeder andere Jugendliche hatte auch Nick eine Schwäche dafür, ab und an mal etwas Verbotenes zu tun, sodass er nachts gern durch die Stadt streifte und die Zugstrecken, Hauswände und andere Dinge mit Graffiti besprühte. Zu dieser Zeit entdeckte er seine kreative Ader und begann danach auch legal, die Kunst auf Papier zu bringen. So zeichnete er, was auch immer ihm in den Sinn kam; seien es nun die Gesichter von Personen, die ihm am Herzen lagen, irgendwelche Landschaften die er gesehen hatte oder auch Fantasiegestalten. Er brachte so gut wie alles zu Papier, was gerade in seinem Kopf herumspukte. So kam es, dass er sich nach seinem Highschoolabschluss dazu entschied, die Kunst auch zu seinem Beruf zu machen. Seine Mutter bestand darauf, dass er dieses Studium an der Universität abschloss und da er ihr sowieso noch nie etwas ausschlagen konnte, tat er dies. Zu dieser Zeit ging allerdings auch seine erste Beziehung in die Brüche, da seine Freundin London verließ, um woanders zu studieren. Irgendwann brach auch der Kontakt ganz ab, sodass Nick sich um sein Studium kümmerte und dies mit Erfolg. In seinem dritten Semester lernte er schließlich eine Frau kennen, die sein lang verborgenes Interesse an der Frauenwelt wieder erweckte. Er verbrachte viel Zeit mit ihr und beide begannen schließlich eine Affäre, aus der sich eine feste Beziehung entwickelte. Für Nick war es die große Liebe, auch wenn er am Anfang geschockt war, als sie ihm nach ein paar Wochen mitteilte, schwanger zu sein. Er brauchte ein paar Tage um mit dieser Nachricht klar zu kommen, doch das Baby einer Nachbarin auf seinen Armen zu halten, weckte das Verantwortungsbewusstsein in ihm und den Wunsch, Vater zu werden. Deshalb kehrte er zu ihr zurück und machte ihr noch am selben Tag einen Heiratsantrag, den sie zu seinem größten Glück auch annahm.
Doch dieses Glück sollte nicht lange halten. Bereits vier Monate später; beide wussten mittlerweile, dass sie einen Jungen bekommen würden; wurde ihr Leben aus den Fugen gerissen. Nick war gerade zu Besuch bei seinen Eltern, während seine Verlobte mit einer Freundin das Kinderzimmer in ihrem Apartment einrichten wollte, als in jenem Apartmentkomplex eine Gasleitung brach und den Komplex sofort in Brand setzte. Nick erfuhr nur Minuten später von einem Freund, was passiert war und rannte sofort wieder nach Hause. Die Feuerwehr war schon vor Ort, doch vor lauter Sorge um seine Verlobte lief er leichtsinnig und ohne jeden Schutz in das Gebäude und suchte nach seiner Verlobten. Er rief nach ihr und versuchte, sie irgendwie ausfindig zu machen. Dabei atmete er immer mehr Rauch ein und kämpfte sich mit allerletzter Kraft ins Kinderzimmer vor, wo es ihm gelang, die Freundin seiner Verlobten aus ein paar Trümmern zu retten und sich zu seiner Verlobten durchzukämpfen. Dabei verbrannte er sich selbst und war zu unvorsichtig, sodass er noch mehr Mauern zum Einsturz brachte. Die Kräfte verließen ihn, und er konnte seiner Verlobten nur versprechen, dass sie einen Weg heraus finden würden, als auch ihn die Kräfte verließen und er zusammenbrach. Erst im Krankenhaus wurde er wieder wach, doch die Nachricht die er daraufhin erhielt, riss ihm den Boden unter den Füßen weg. Seine Verlobte hatte es nicht geschafft und auch sein ungeborener Sohn war noch zu wenig ausgebildet, um ihn aus dem Mutterleib retten zu können. An einem Tag verlor er seine Familie und beinahe auch sein eigenes Leben. Man verriet ihm zwar nicht, dass sein unüberlegtes Handeln die Arbeit der Feuerwehrleute erschwert hatte und man seine Familie vielleicht hätte retten können wenn er sich nicht eingemischt hätte, doch Nick wusste es sowieso. Seit diesem Tag hat sich auch sein Leben verändert. Die ersten Wochen verbrachte er noch im Krankenhaus und hatte seine Lebensfreude und seinen Elan verloren, sodass seine Schwester Aubry ihn dazu einlud, für eine Weile zu ihr nach New York zu kommen. Nick dachte eine Weile darüber nach, folgte dann aber ihrem Vorschlag. Er verbrachte einige Monate bei ihr, ließ sich auf andere Gedanken bringen und kehrte langsam wieder ins Leben zurück. Als er schließlich Zeuge eines Feuerwehreinsatzes in New York wurde und den Männern dabei zusah, wie sie eine Menschenmenge wohlauf aus einem eingestürzten Haus retten konnten und die Freude in den Gesichtern der Menschen sah, entschied er sich dazu, dass genau das der richtige Weg für ihn sein würde. Nie wieder wollte er jemandem im Weg stehen oder diese Arbeit blockieren. Er wollte selbst ein Teil davon sein und das strahlende Gesicht des Mannes sehen, wenn er dessen Frau aus einem brennenden Gebäude gerettet hatte. Er wollte die dankbaren Augen der Mutter sehen, wenn er ihr ihr Kind wohlauf zurückbrachte. Deshalb entschied er sich dazu, nach London zurückzukehren und begann seine Ausbildung an der Akademie. Diese schloss er als Klassenbester ab und wurde nun vor einiger Zeit auf dem Fire Department seiner Heimatstadt aufgenommen, um seine Ausbildung vollständig zu beenden und Leben retten zu können. Vor kurzem hat Nick auch wieder mit dem Zeichnen begonnen, welches er nach dem Tod seiner Familie vollkommen fallen gelassen hatte.
Doch nun ist er darüber hinweg und auch wenn diese Geschichte immer ein Teil von ihm sein wird, so hat er dennoch seine alte Lebensfreude wieder zurückbekommen, selbst wenn er auch nach 6 Jahren noch keine neue Beziehung eingegangen ist beziehungsweise die Richtige nicht wieder gefunden hat. Denn tief in seinem Inneren ist Nick ein romantischer Typ, dem One Night Stands nicht besonders gefallen. Er flirtet zwar gern, aber jeder der ihn kennt, weiß dass er heimlich an die große Liebe glaubt und sich nicht jeder Frau direkt offenbart.


dargestellt von : Steven R. McQueen






LOOKING for : you might be the one.

xx • weiblich • Mitte bis Ende 20 • Model

Charaktereigenschaften
(...) ist eine sehr willensstarke und ehrgeizige Person. Sie weiß genau was sie will und weiß auch, wie sie diese Ziele durchzusetzen hat. Doch trotz allem ist sie weder eingebildet, hochnäsig oder herrschsüchtig, im Gegenteil. Sie hat ein ziemlich großes Herz, welches sie oft auch auf der Zunge trägt und lässt sich von niemandem einschüchtern. Auch wenn sie eine starke Persönlichkeit ist, ist sie dennoch ziemlich verträumt und hat eine romantische Ader an sich, die sie aber nur selten zeigt.

unsere Vorgeschichte
Nick lernte (...) in New York kennen, als er ein paar Jahre bei seiner Schwester verbrachte um seinem Leben wieder eine klare Richtung zu geben. Damals lernten beide sich in einem Café kennen und verstanden sich von Anfang an ziemlich gut, sodass es zu weiteren Treffen kam. Sie lernten sich immer näher kennen und freundeten sich irgendwann an, sodass (...) auch von seiner Vergangenheit erfuhr. Sie war für ihn da und lenkte ihn von seinen trüben Gedanken ab, sodass beide zu guten Freunden wurden. Allerdings trennten sich ihre Wege wieder, als Nick nach Los Angeles und damit zurück in seine alte Heimat ging. Beide hielten noch ein paar Wochen länger Kontakt, was schließlich allerdings im Sande verlief, sodass nun seit Jahren absolute Funkstille herrscht, warum auch immer. Jedenfalls solange, bis (...) in London einen Unfall hatte und Nick sie retten musste. Zuerst haben sie beide gar nicht gewusst, um wen es sich bei dem jeweils anderen handelte, aber nach dem anfänglichen Schock waren die Erinnerungen wieder da. Nick erfuhr, dass (...) nach der Trennung von ihrem Freund und aufgrund eines Jobangebots als Model nach London gezogen ist und seitdem stehen beide wieder öfter in Verbindung.

dargestellt von : your choice
Ich behalte mir dennoch ein Veto-Recht! Zudem sollte es kein Disney-Ava sein, sondern auch dem Chara entsprechend angepasst werden. Vorschläge wären beispielsweise Allie Silva oder Hillary Harley, auch wenn es da nur wenige Gifs gibt, bzw. gar keine. Ich nehme aber auch gern weitere Vorschläge entgegen.


Probepost
[ neuer, aus der Sicht des Charakters]
Zusatz: Ich bin auch gern bereit, einen Post oder eine Situation vorzugeben - aber bitte nicht abschrecken lassen, Anfänge sind nicht so meins xD

Zusatzinformationen | Erwartungen :
[Stichpunkte genügen]
• Nick ist kein besonders einfacher Mensch wenn es um Sachen Beziehungen oder neue Bekanntschaften geht, von daher hab ich auch gewisse Erwartungen, die an den Charakter gerichtet sind. Zudem bin ich auch kein Dauerposter und brauche schon ab und an ein paar Tage bis ich antworte, aber eine Antwort kommt garantiert. Wichtig wäre noch zu wissen, dass du auch Eigeninitiative mitbringen solltest und nicht immer nur erwartest, dass ich mich um alles kümmere. Bis Nick in Sachen Beziehung wieder auftaut, könnte es eine ganze Weile dauern, weshalb du auch ein wenig Geduld mitbringen solltest und Verständnis dafür, wenn er sich nicht gleich Hals über Kopf in dich verknallt xD Aber sollte das alles für dich kein Problem sein, freue ich mich, hoffentlich bald von dir zu lesen!



nach oben springen

#4

RE: • FEMALE REQUESTS.

in • FEMALE 19.02.2017 11:52
von Jackson Deamon Bishop • 2.098 Beiträge






JACKSON DEAMON BISHOP • 34 JAHRE • INHABER DES : SINISTER | SINNERS & ELYSIUM. [ DROGENKARTELL ]
GEBURTSDATUM: 13.05.1982 | STERNZEICHEN: Stier | GEBURTSUHRZEIT: 23:59 Uhr | GEBURTSORT: Dublin [ IRLAND ] | STAATSANGEHÖRIGKEIT: Irische & Amerikanische | AUSBILDUNG; AKTUELLER BERUF: Management, - Inhaber des; Sinister - Sinners & Elysium | HAARFARBE: irgendwas zwischen braun & blond. | AUGENFARBE: Blau | KÖRPERGRÖSSE: 1.89m | GEWICHT: 92kg | BESONDERE MERKMALE: einige Tattoos, narben am Rücken. | BEZIEHUNGSSITUATION: geschieden | EX-FRAU: Nevia Elaria Bishop geb. Churchill | KINDER: Keine.


AKTUELLER WOHNHAFT: in Washington | WOHNORT Seattle | EHEMALIG: London || New York City


Jacks war schon immer ein recht selbstbewusster Mann, er ist nicht respektlos, nicht zu jedem Wesen. Doch meist ist es so, dass man sich seinen Respekt erst verdienen muss. Eine lange Zeit hat er seinen Gefühle ertränkt im guten Whisky, war recht oberflächlich und scherte sich nicht wirklich um die Belange und wünsche andere. Jeder kann sich ändern auch wenn es so sein Zeit dauert.Dafür sorgte doch wohl mehr seine Frau, Nevia auch wenn jene Beziehung die sie führten nicht für ewig war, änderte es so einiges. Sie war der Grund warum Jacks den Kontakt zu seinen Geschwistern suchte. Dennoch kann er auch noch heute recht impulsiv sein, wobei man ihn diesbezüglich wirklich herausfordern muss. Einige wenige sind dazu durchaus in der Lage. Auf Jacks ist verlass, wenn er sich auf sich auf seinen Gegenüber verlassen kann. Kaum zu glauben, dass der Ire sogar einige Grundlegende Dinge überdacht hat. Beziehungstechnisch ist er mehr so der Versager-Typ, etwas das er sich ungerne eingesteht und worüber auch nicht mit Fremden spricht. Egal wie liebreizend die Person sein mag. Aktuell widmet er sich viel lieber seiner Arbeit und dem guten Alkohol, dazu kommt noch die Freunde die ihn umgeben und die wenigen Personen, die er zu seinen Familie zählt.


⇾  EXTERNALLY

Der junge Mann irischer Herkunft, ist nicht gerade unauffällig in seinem Aussehen, er ist ziemlich groß, misst fast 1,90 m viel mehr - 1,89 m. Seine Augen wirken aus der ferne bläulich und erst wenn man näher an ihn heran tritt, bemerkt man das sie gerade zu quecksilbern schimmern. Sein Körper ist übersehen von feinen Oldschool Tätowierungen, die sich bis hinauf zu seinem Hals schlingen und somit auch nicht, trotz Anzug zu übersehen sind. Wobei er sie auch nicht verbergen will. Sein Haar ist dunkel Blond erscheint aber durch die Styling Produkte mehr Braun. Sein Kleidungsstil schwankt zwischen perfekt geschneidertem Anzug bis hin zu einer einfachen Jeans die er mit einer Lederjacke kombiniert. Den einzig auffälligen Schmuck den er trägt schlingt sich locker um seinen muskulösen Hals, ein lederndes Band, woran eine Patrone befestigt ist, welche rot schimmert. Ebenso trägt er einen silbernen Armreif, ein andenken an seine gescheiterte Ehe mit Nevia.



1984' IRLAND [ WATERFORD ] Geboren am 13.Mai 1984 als erste Sohn von fünfen - war Jackson, oder viel mehr Jacks wie ihn alle nannten, ein Kind mit großen Träumen. Träume die nun mal jeder in diesem alter hat. Sein Dad, Jacob Henry war vorerst der Mann zu dem er aufsah, - wie könnte es auch anders sein, letztendlich sind Väter doch immer unserer Helden der Kindheit. Sicher war es nicht wirklich einfach für den jungen Iren, stand immer fest, dass er viel erreichen wollte. Er war der älteste, er wollte auf jede erdenkliche Art und Weise ein gutes Vorbild für seine jüngeren Brüder sein. - Harlan, Lennox, Daelan & Bass. Um so bitterer war der Gedanke für ihn, als drei Jahre nach der Geburt seines Bruder Harlan's - jener Verschwand. Entführt aus dem Hinterhof seines Elternhauses. Ein Schicksalsträchtiger Tag, den er nicht vergessen würde, auch wenn er damals erst 5 Jahre alt war. Doch veränderte genau dieses Schicksal die gesamte Dynamik der Familie. Harlan tauchte nie wieder auf, er wurde nie gefunden und bis heute weiß man noch nicht, ob er tot ist oder aber irgendwo durch die Lande streift ohne wirklich zu wissen, wer er wirklich war. - 1996' SCHOTTLAND [ INVERNESS ] Die Ehe seiner Eltern, veränderte sich, sein Dad - Jacob, holte öfter mal mit seiner Hand aus und schlug die Mutter, die ihm das wichtigste war, als der Ire älter wurde, wagte er sich zwischen seine Eltern zu stellen, er wollte es nicht weiter zulassen, dass seine Mutter ihm am nächsten morgen wieder irgendwelche Geschichten erzählt hätte. Sie wäre die Stufen hinunter gefallen, hätte sich an irgendwelchen Schränken gestoßen [uvm] - Sicher war es nicht die Richtige Entscheidung, doch musste Jackson etwas unternehmen. Der Teenager konnte nicht einfach weiter nur so zusehen. Zumal er nie gedacht hätte, dass sein Dad so etwas tun würde. Allerdings wurde ihm sein Eingreifen zum Verhängnis. Nachdem sie nämlich von Irland wegzogen um die Geschichte um Harlan hinter sich zu lassen, zogen sie auf eine große Farm in Schottland und als Jackson sich zwischen Mutter und Vater stellte, endete es damit, dass sein Vater ihn mit einer der tierischen Gerte auspeitschte. So brutal, dass er letztendlich im Krankenhaus landete und auch noch später Narben davon tragen würde. Es war eine tat die er Jacob einfach nicht verzeihen konnte. Es war ein einschneidendes Erlebnis für den Iren, von jeher nannte er Jacob nie mehr Vater. Unverständlich für ihn war nur, dass trotz alledem, sein Mutter Claire - Jacob nicht verlassen wollte. Jacks wollte einfach nur noch weg und somit, sorgte er dafür dass er ein Fernstudium ausüben konnte, - er wollte nach Moskau. - TBC


dargestellt von : RAFAEL LAZZINI
   





LOOKING for : EX- AFFAIR. wichtig hierbei, - ein Pair wird nicht gesucht.

Name? Wie es dir beliebt - vielleicht was mit N. ? • weiblich • 29 Jahre • Job? - wie es dir beliebt.

Charaktereigenschaften
- Ich bevorzuge direkte Frauen, die wissen was sie wollen. Auf kleinen zickigen Mädchen, die billige Nummern drauf haben steht ich nicht. Warum sollte ein kleines und niedliches Ding mich auch schon reizen?

unsere Vorgeschichte
Bis vor etwa drei oder vier Monaten, hatten wir eine Affaire. Es war nichts besonderes im Sinne davon, dass möglicherweise Gefühle im Spiel waren. Nicht von meiner Seite aus. Bei dir, nun ja es war viel mehr so, dass du vollkommen frei in das ganze Eingestiegen bist, aber um so öfter wir uns trafen, um so öfter wir uns näher kamen [ Sex hatten ] , um so interessierter warst du an mir. Möglicherweise, könnte man sagen, dass du dich in mich verliebt hast. Als mir dann mehr oder minder ein Licht aufging und ich es vorzog unsere Arrangement zu beenden. Sicher es war kein leichtes du zeigtest deine Krallen und wurdest bissig. Woraufhin ich dafür sorgte, dass du erst einmal für ein paar Tage Urlaub machst. Irgendwas sonniges, weit weg von London. Weit weg von mir. Nun mehr drei - vier Monate später tauchst du wieder in London auf und versuchst mir nun mehr klar zu machen du wärst von mir Schwanger. Du versuchst alles um mich für dich zu gewinnen, doch wirst du nur Ablehnung erfahren. Denn wie erwähnt, hierbei geht es nicht darum ein Couple zu playen. Lebe damit, dass Jacks nicht nett sein wird. - Sicher mal hat er seine Phasen und versucht es auf eine weniger Impulsive Art, doch fest steht, dass du dazu da bist um Jacks in den Wahnsinn zu treiben. Zumindest willst du es versuchen, da du ihn für dich zurück gewinnen willst.

dargestellt von : ROSIE HUNTINGTON - WHITELEY - no one else
DABEI IST MIR DANN AUCH WICHTIG, DASS DU SIE NICHT EWIG HALBNACKT RUM RENNEN LÄSST, SIE HAT AUCH KLASSE PICS MIT MEHR ALS NUR BH'S & SLIPS.
    

Probepost
[ Ja, jedoch ist ein älterer Post ausreichend | neuer, aus der Sicht des Charakters ]
Zusatz: Ich setzte auch gerne einen First - Post, auf den du dann reagieren kannst. Einfach um sehen ob es auch harmoniert.

Zusatzinformationen | Erwartungen
• FSK 25 | Habe ernsthaftes Interesse an dieser Rolle, ich würde mir ungern schon nach kurzer Zeit jemand neues suchen müssen. Jeder hat ein Reallife, verstehe ich absolut, auch ich bin nicht jeden Tag und 24/7 online, dies erwarte ich auch nicht von dir! Ebenso ist mir wichtig, dass deine PB min. FSK 25 ist. Warum? Dies würdest du dann herausfinden wenn du bei uns bist. Bitte sei schon bei deiner Bewerbung voll dabei, sodass ich sehen kann, das du wirklich ein Teil sein willst von unserem Forum, dieser Story.



zuletzt bearbeitet 19.02.2017 11:54 | nach oben springen

#5

RE: • FEMALE REQUESTS.

in • FEMALE 20.02.2017 17:38
von Emily Sanders | 124 Beiträge



Emily Sanders • 26 • Police-Officer

Storyline
In der Schule war Emily nie sonderlich groß aufgefallen. Sie hat sich eher bedeckt verhalten, wollte nicht auffallen und hat sich aus allem Ärger rausgehalten. Von den Cheerleadern hielt sie nicht viel und hielt sich deswegen auch von ihnen fern. Die Superbrains waren ihr zu arrogant und in der Werk-AG hätte sich die manchmal sehr ungeschickte Emily nur die Daumen abgesägt. Also traf man sie in ihrer Schulzeit nur mit ihren zwei besten Freundinnen oder mit einem guten Buch von Jane Austin an. Trotzdem fühlte sie sich nie als Außenseiterin, sie war nie der Ansicht, dass sie irgendwas groß verpasste. In der Schule kaum aufgefallen, war sie nach dem High School Abschluss das Gesprächsthema überhaupt, weil das Mauerblümchen der Schule auf einmal zur Police Academy ging. „Hast du schon gehört? Emily will Polizistin werden!“ „Wie soll die sich denn bitte gegen irgendwelche Verbrecher durchsetzen können?“ „Das macht sie sicherlich nur, weil ihr Dad so ein hohes Tier ist!“ All das Gerede ging Emily am Arsch vorbei. Sie zog ihr Ding durch und absolvierte die Police Academy sogar mit Auszeichnungen. Als sie das erste Jahr auf Streife fuhr, trafen sie bei einer Schießerei an einem Junkietreffpunkt in einem Park in London ein. Sie und ihr Partner hatten die Situation voll unter Kontrolle, es gab nur einige Verletzte. Als Emily dann sah, wie die Sanitäter angestürmt kamen und ihren Job erledigten, war sie auf einmal so fasziniert von diesem Job. Zuhause begann sie sich schlau zu machen und bewarb sich heimlich für eine Sanitäterstelle, wo sie dann auch schließlich angenommen wurde. Ihr Vater tobte, als er davon erfuhr, da er unbedingt wollte, dass seine Tochter in seine Fußstapfen trat. Kurzerhand drehte er ihr also den Geldhahn zu, sodass sie ganz auf sich alleine gestellt war. Sie suchte sich eine billige Mietwohnung, in einer nicht so schönen Gegend Londons und begann die Ausbildung zur Rettungssanitäterin und versuchte nebenbei so gut es eben ging in Scotland Yard zu arbeiten. Dass das nicht immer klappte, zeigte sich schnell und so wurde Emily öfter abgemahnt bis sie schließlich sogar suspendiert wurde. Zugegeben keine schöne Laufbahn, doch als sie dann mit ihrer Ausbildung zur Sanitäterin fertig war, merkte sie, dass das gar nicht ihr Traumberuf war. Sie entschuldigte sich bei ihrem Sergeant und flehte um eine Neueinstellung, dieser gewährte ihr ihren Wunsch – nicht zuletzt, weil ihr Dad vielleicht auch noch ein Wörtchen dabei mitzureden hatte- und seitdem arbeitet sie auf Streife in der Southside.

dargestellt von : Marina Squerciati






LOOKING for : My big Sister

XXX Sanders • weiblich • 29/30 • Anwältin?

Charaktereigenschaften
selbstbewusst
charismatisch
charmant
stark
....

unsere Vorgeschichte
Eigentlich haben wir uns nie wirklich gut verstanden. Wir besuchten beide ein Internat in der Schweiz, anders als du kam ich mit der Schweiz nicht so gut klar und bat unsere Eltern zurück nach England zu dürfen. Du hingegen warst glücklich im Internat und hast dort auch deine Schulausbildung beendet. Du warst schon immer das Vorzeige-Kind unserer Eltern, die gerne mit dir angaben. Perfekter Notenschnitt, perfekte Dame und und und. Vielleicht habe ich deswegen nicht so sehr gemocht, oder es lag einfach daran, dass wenn du mal in den Schulferien da warst, du besseres zu tun hattest als dich mit deiner kleinen Schwester abzugeben. Die Jahre vergingen und unser Kontakt wurde nicht besser. Du bliebst in der Schweiz, um Jura zu studieren [zumindest hast du das so erzählt] und hast dich dort auch mit einem reichen Geschäftsmann verlobt. Wir hielten zwar noch ein bisschen Kontakt in Form von ein paar Skypegesprächen im Jahr und einer Weihnachtskarte, aber mehr war es dann auch nicht. Was ich persönlich immer sehr schade fand. Als ich meine Probleme mit Dad hatte, kam von dir keine Unterstützung, du hast überhaupt nichts davon mitbekommen. Nun bist du aber wieder zurück in London und eröffnest deiner Familie, dass du wieder zurück nach England kommst. Allerdings ohne deinen Verlobten [Wieso, ist dir überlassen. Habt ihr euch getrennt? War er schwul? Kommt er nach?], und auch ohne abgeschlossenes Jurastudium.

dargestellt von : Serinda Swan {verhandelbar}


Probepost
[ Ja, jedoch ist ein älterer Post ausreichend | neuer, aus der Sicht des Charakters ]
Wenn gewünscht, kann ich einen Post vorgeben, auf den du antworten kannst

Zusatzinformationen | Erwartungen :
Nur Bewerbungen bei Interesse und auch bei Zeit, ich möchte keine Schwester haben, der nicht mir mir playt. Solltest du mal keine Zeit haben, habe ich dafür Verständnis nur ist Kommunikation das A und O, also melde dich immer ab. Ich hoffe, wir sehen uns bald ♥



zuletzt bearbeitet 04.03.2017 21:02 | nach oben springen

#6

RE: • FEMALE REQUESTS.

in • FEMALE 21.02.2017 18:16
von Gala Mariola Henrigues (gelöscht)
avatar



Gala Mariola Henrigues• 21 Jahre • Studentin


Storlyline [short facts]
Gala ist eine britische Bürgerin die Spanische Wurzeln hat. Ihre Eltern wanderten vor mehr als 40 Jahren nach London aus, sie hatten hier mehr Möglichkeiten als in ihrem Heimatland. Sie besitzt beide Staatsbürgerschaften und spricht beide Sprachen fließend. Von ihren Eltern wird Gala meist aber nur Princesa genannt, was sie herzlich wenig stört. Manchmal wird sie auch bei ihrem vollen Namen gerufen, aber in den meisten Fällen ist es bei allen einfach nur Gala, ohne Kürzung oder Spitznamen dazu. Sie hegt ein gutes Verhältnis zu ihrer Familie, so wie es sich nun mal auch gehört, ihre Eltern führen ein kleines Spanisches Restaurant wo Gala am Wochenende gerne einmal aushilft und wenn es ihr Studium natürlich zulässt. Am Ende würde sie gerne in die Biologie Forschung gehen, dieser Entschluss kam nach dem plötzlichen Tod ihres Großvaters, sie hat das Wunschdenken sämtliche Krankheiten der Welt auszulöschen. Eine Superheldin wird nur leider nicht aus ihr werden. Vor ein paar Wochen lernte sie den recht fragwürdigen Clayton kennen der ihr gerne mal etwas nach steigt. Irgendwann hatte er Gala so viel Angst gemacht das sie eine Einstweilige Verfügung veranlasste, was den jungen Herren allerdings eher weniger interessierte. Neuerdings trägt sie Pfefferspray bei sich und übt sich im Kampfsport. Wohnen tut sie noch bei ihren Eltern, sie könnte sich in der Stadt einfach keine eigene Bude leisten und ins Wohnheim würde sie nach den ganzen Vorfällen eher weniger ziehen wollen.



dargestellt von : Emeraude Toubia







[style=font-size:11pt]LOOKING
for : Cousine

Vorname bleibt dir überlassen, Nachname wäre Henrigues • weiblich • 23-25 • Studentin

Charaktereigenschaften
• Laut • Verrückt • Aufgeschlossen • Neugierig • Offen für die Welt • Abenteuerlustig • Leidenschaftlich • Begabt

unsere Vorgeschichte
Wir kennen uns natürlich seit unserer Geburt, du hast bis jetzt immer noch in Spanien gelebt, wir haben die ersten Jahre meines Lebens zusammen verbracht, man konnte uns nie trennen. Wir sind wie Schwestern aufgewachsen, du liebst das Meer ebenso wie ich es tue, zusammen haben wir die Wellen immer unsicher gemacht, sogar noch heute. Da ich nur einmal im Jahr nach Spanien reise, hast du den Arsch öfters hoch bekommen und warst schon oft hier bei uns in London. Langsam aber sicher hast du gefallen an der Stadt gefunden, also hieß es für dich Koffer packen und ab nach London zu kommen. Ob du nun bei deiner Tante, Onkel & mir wohnst bleibt die überlassen, ich würde mein Zimmer aber sicher mit dir teilen.

dargestellt von : Crystal Reed


Probepost
[ Ja, jedoch ist ein älterer Post ausreichend | neuer, aus der Sicht des Charakters ]
Zusatz: bist du gewillt einen Post vorzugeben, worauf dein Gesuch antworten kann?

Zusatzinformationen | Erwartungen :

• Die üblichen Floskeln, hab Spaß, sei aktiv und kreativ. Ich glaube mehr muss ich dazu nicht sagen ...



            

nach oben springen

#7

RE: • FEMALE REQUESTS.

in • FEMALE 23.02.2017 10:11
von Mike West | 166 Beiträge



Michael Jay West • 32 Jahre • Anwalt


Storyline [short facts]
Geboren wurde er als Michael Jay West und ist der uneheliche Sohn eine hochrangigen Politikers. Seine Mutter war bzw ist Besitzerin eines kleinen Cafés. Ihre kleine Wohnung liegt etwas außerhalb der Stadt. Sein Vater hat sich nie um ihn gekümmert, weswegen er auch nie viel im Leben hatte. Doch über das wenige was seine Mutter ihm geben konnte war er zufrieden. Schon früh interessierte er sich für Musik, Sport und an Autos rum schrauben. Im Football war er in der Schule der beste und bekam so ein Stipedium. Doch musste er trotzdemin der Autowerkstatt seines Onkels jobben um sein Lebensunterhalt zu. verdienen. Er studierte Jura und wusste immer schon wo er mal hin wollte. Nach dem Studium arbeitete er in einer großen Kanzlei und alle Aufträge die er Annahm, gewann er auch. Er lernte eine nette Frau kennen und heiratete. Doch rutschte er eines Tages ab und nahm Drogen. Das veränderte sein Leben und zerstörte seine Ehe. Mit einem Kollegen baute er sich eine eigene kleine Kanzlei auf. Doch da es noch nicht so ganz läuft, greift er immer mal wieder zur Spritze. Kürzlich wäre er fast an einer Überdosis drauf gegangen. Für ihn war das dann doch endlich der Weckruf aufzuhören. Er ging in die Entzugsklinik und ist jetzt nach einigen Wochen wieder zurück in London. Nur wenige wissen wo er wirklich war

dargestellt von : Chris Evans






Schwester Vergeben

LOOKING for : The two most important women in my life - meine Halbschwester

*** West • weiblich • 25 Jahre • Job | Studium frei wählbar

Charaktereigenschaften
aufgedreht, witzig, humorvoll, sportlich, liebevoll, charakterstark

unsere Vorgeschichte
Wir haben dieselbe Mutter, doch unterschiedliche Väter. Als ich 5 Jahre alt war lernte meine Mutter deinen Vater kennen und lieben. Die beiden heirateten und dann kamst du. Wir waren für einige Zeit eine wirklich glückliche Familie und ich liebe dich nicht weniger, nur weil wir nicht denselben Vater haben. Doch dann wurde dein Vater im Krieg getötet. Er war Arzt und hat sich in ein Militärgebiet versetzten lassen um Menschenleben zu retten. Er war für uns beide immer ein großer Held. Nach dem er Tod war rückte die Familie noch näher zusammen und ich habe dich immer beschützt....
Du weißt als einzige von meinen Drogenproblem und du warst auch der Grund weswegen ich jetzt aufgehört habe. Während ich die 12 Wochen in der Klinik gewesen war, hast du auf meinen Hund aufgepasst


dargestellt von : freiwählbar mit Vetorecht (kein Modelava)


Probepost Nein nicht notwendig

Zusatzinformationen | Erwartungen :
• du musst nicht ständig online sein, habe Spaß und baue dir neben mir auch noch so ein Leben auf. Ich erwarte das wenn du dich anmeldest du auch aktiv bist, möchte das Gesuch nicht immer wieder aufgeben!





LOOKING for : sehr gute Freundin

Name such dir was schönes aus • weiblich • 25-28 Jahre • Job | Studium frei

Charaktereigenschaften
stur, zielstrebig, dir fällt es schwer zu vertrauen, du redest nicht mit jedem über deine Gefühle,....

unsere Vorgeschichte
Wir haben uns vor 3 Monaten in der Entzugsklinik in Birningham kennengelernt. Was du genommen hast überlasse ich dir. Wir sind fast zeitgleich angekommen. Du warst erst sehr zurückhaltend, doch nach und nach haben wir uns angefreundet. Wir haben oft zusammen rum gehangen und viel über Gott und die Welt geredet. Wir durften ja nicht oft Besuch von unseren angehörigen bekommen, so haben wir uns eben gegenseitig halt gegeben. Kurz vor ende meines Aufenthalts kam ein schreiben vom Anwalt das meine Ehe offiziell beendet ist. Du hast mich bei einem Ausflug von der Klinik aus, ans Meer, dazu ermutigt meinen Ehering ins Meer zu werfen. (mehr dann Intern)

dargestellt von : blake lively offen für Vorschläge


Probepost
[ Ja, jedoch ist ein älterer Post ausreichend


Zusatzinformationen | Erwartungen :
• Also es wäre schön wenn wir jetzt nach dem wir raus sind, weiterhin befreundet bleiben. Schließlich wird wohl nie jemand anderes genau verstehen was wir durch gemacht haben. Ich vertraue dir blind und ich lege viel wert auf deinen Rat. Ich erwarte nicht das du non stop da bist, doch solltest du schon regelmäßig antworten. Im Play oder im Gb egal P.S kein Paairing Gesuch, sowas entscheide ich wie das Play harmoniert




LOOKING for : meine Kollegin und eine Freundin

Name frei • weiblich • 28-30 Jahre • Anwaltsgehilfin

Charaktereigenschaften
neugierig, sportlich, zielorientiert, witzig

unsere Vorgeschichte
Du arbeitest für mich und meine/n Kollegen in der Anwaltskanzlei. Wir sind aber auch befreundet. Wir kennen uns schon einige Jahre und ich habe dich damals aus einer anderen Kanzlei abgeworben. Dort haben wir auch schon zusammen gearbeitet. Doch wollten wir irgendwann eine eigene Kanzlei. Du bist ein wichtiger Teil unseres Teams. Du warst auch oft ein Streitgrund in meiner Ehe. Weil wir uns schon immer so gut verstanden haben, hat sie mir oft eine Affäre mit dir unterstellt. Doch war ich immer treu gewesen... (mehr gern Intern)

dargestellt von : scarlett johansson


Probepost
Ich vertraue dir einfach

Zusatzinformationen | Erwartungen :
• wie oben



zuletzt bearbeitet 19.03.2017 07:31 | nach oben springen

#8

RE: • FEMALE REQUESTS.

in • FEMALE 24.02.2017 14:37
von Maya Hart | 9 Beiträge



Maya Hart • 22 • Kunst, Musik und Spanisch auf Lehramt

Storyline
» Geboren am 19. Oktober in einer Kleinstadt von Mexiko
» Hat drei Brüder, alle mit dunklerer Haut als sie selbst, was sie in Mexiko früher zur Außenseiterin machte (Amerikanischer Vater)
» Bis zu ihrem 10. Geburtstag war sie super schüchter, blühte in der weiterführenden Schule jedoch so weit auf, dass sie zu einer der beliebtesten Mädchen
From sweet little Blondie in first row to bad ass girl with attitude.
» gewaltiges Singtalent mit charismatischem Charakter
» Hat im Alter von 14 Jahren begonnen mit Drogen zu dealen, ließ dies aber mit ihrem Umzug nach London hinter sich
» Begann ein Jahr nach ihrer Ankunft (mit 19) ihre beiden größten Passionen, Kunst und Musik auf Lehramt zu studieren
» Sie erweiterte diese im 3. Semester noch um Spanisch und ist Mitglied in der Studentenverbindung von Zeta Sigma Chi
» Baut sich gerade ihre eigene Firma auf, mit einer Website auf der sie Bilder und Kunstberatungen anbietet
» Hat schon einige kleinere Auftritte (Gesang) in Europa gehabt


dargestellt von : Sabs Carpenter






LOOKING for : x y

Riley Williams • Weiblich • 20-22 • Steht euch frei

Charaktereigenschaften
I don't think I'm weird, Maya. I think I'm unique.
Nach außen hin wirkt Riley zunächst einmal wie das ganz normale, niedliche Mädchen von Nebenan. Genau genommen ist sie das auch, doch die langen Beine, welche sie nicht immer zu 100% unter Kontrolle hat, sprechen auch für die andere Seite der Williams. Manchmal wirkt sie nämlich vor allem charakterlich ein wenig ungeschickt, das macht aber gar nichts. Es unterstreicht viel mehr ihren unglaublich süßen Charakter und Aussehen. Des weiteren ist sie sehr aufgeweckt, quirlig, fröhlich, optimistisch und sehr intelligent. Ihre eigene Meinung ist ihr sehr wichtig und dafür steht sie auch ein, doch sie ist auch ein kleines Sensibelchen, das gerne seine Umwelt so biegen würde, wie sie es gerne hätte. Das macht die Idealistin in ihr, die gerne einmal in ihre eigene kleine Welt (Rileytown) abtaucht. Dennoch würde sie für ihre Freunde und ihre Familie alles tun.


unsere Vorgeschichte
Im Gegensatz zu Maya wurdest du in ein absolut intaktes Familienleben geboren und das hatte auch einiges an Einfluss auf dich und unsere Beziehung. Du bist, wie dein Vater, sehr versessen darauf Leute zu retten und bei Maya hattest du von Anfang an das Gefühl, dass sie gerettet werden musste. Wir trafen uns vor 5 Jahren am Flughafen, als ich aus Mexiko, gerade erst 18 geworden, nach Europa kam. Du hast mich damals angesprochen und nachdem wir uns öfter getroffen hatten praktisch unter deine Fittiche genommen. Wir sind zwar von Grund auf verschieden , wurden aber sehr schnell beste Freundinnen und sind bis heute extrem eng befreundet und würden durch Feuer füreinander gehen.
Shortfacts:» Du kannst dir aussuchen ob und WAS Riley studieren soll, wenn sie es tut könnten die beiden aber Roomies sein
» Maya ist seit einiger Zeit in Riley verliebt, traut sich aber nicht ihr etwas zu sagen. Das hier ist nicht ZWINGEND ein Pairing, es würde mich aber freuen wenn eines entstehen würde.
» Die beiden haben Kosenamen füreinander. So heißt Maya für Riley [style=color:#FFB430]Peaches
und Riley für Maya Honey

dargestellt von : Rowan Blanchard (Nicht verhandelbar)


Probepost
[ Ja, jedoch ist ein älterer Post ausreichend | neuer, aus der Sicht des Charakters ]
Zusatz: bist du gewillt einen Post vorzugeben, worauf dein Gesuch antworten kann?
Ja
Zusatzinformationen | Erwartungen : Ich möchte einfach nur nicht ständig aufs neue nach Riley suchen, daher bitte ich euch sie nur zu übernehmen, wenn ihr auch wirklich ernsthaft spielen wollt. Sie ist eine ziemlich wichtige Person für Maya und dahingehend würde ich sie ungern wieder verlieren wenn sie dann einmal da ist




You are my extraordinary relationship.


zuletzt bearbeitet 20.03.2017 14:55 | nach oben springen

#9

RE: • FEMALE REQUESTS.

in • FEMALE 24.02.2017 18:38
von Milo Readock | 28 Beiträge



Milo Readock • 30 • Offiziel führt er eine Bar, Inoffiziel ist er Drogen- und Waffendealer

Storyline [short facts]
Milo wuchs in einem Problemfirtel in Großbrittanien auf und hatte es nie leicht in seiner Kindheit. Er hatte drei Brüder und eine Schwester die zusammen nur Mist im Kopf hatten. Nachdem zwei der Brüder von einer skrupellosen Gang niedergeschlagen wurden, änderte sich ihr Leben noch ein mal rasant. Dies ging so weit, dass er als erstes von Zuhause rausflog und eine Zeit lang auf der Straße lebte. Dort war er der Gang hilflos ausgeliefert, fand aber später Schutz bei seiner späteren Vaterfigur und großem Vorbild. Obwohl dieser in kriminellen Machenschaften involviert war, fügte er und seine Gruppe anderen niemals direkten Schaden zu. Straßenschlachten und Krieg gegen die Justiz machten dem Readock unheimlichen Spaß und machten ihn zu dem, was er heute ist. Durch die Eröffnung einer Bar, knüpfte er seine Kontakte und kam so auch billig an Waffen ran. Sein Einfluss reichte bald auch bis zu vereinzelten Stripbars und Kneipen, bis hin zu Bordellen. Zusammen mit seinem besten Freund Caleb stieg er in die Drogenszene ein, und das ziemlich erfolgreich. Milo ist trotz seines mitfühlenden und ungefährlichen Vorbildes ein ziemlich gefährlicher Mann, der auch körperlich eingreifen würde, wenn jemand es herausfordert. Ihm ist sein stolz und seine Männlichkeit heilig und gilt somit als unnachgiebiger Macho. Trotzdem fand diese Eigenschaft gefallen bei manchen Frauen und sorgte dafür, dass er viel zu früh Vater einer Tochter wurde. Mit seiner nun Ex-Freundin hat Milo keinen Kontakt mehr, da sein Beruf es nicht zuließ, eine Schwachstelle offen auf der Straße zu zeigen. Außerdem sollte es zum Schutze seines Kindes dienen.

dargestellt von : Matt Bomer





LOOKING for : Ex Love

xxx • weiblich • 25 - 30 • Job wählbar

Charaktereigenschaften
jugendliche Naivität, in deiner Jugend warst du ziemlich bitchig unterwechs

unsere Vorgeschichte
- Wir haben uns in dem Problemviertel kennengelernt und du warst eine ganz schön lange Zeit als die 'Wanderhure' bekannt.
- In unserem Drogenrausch und volltrunken landeten wir das erste mal im Bett. Du warst vielleicht gerade 17
- Später wurdest du schwanger udn fingst langsam an, dein Leben in den Griff zu bekommen. Du bekamst einen Job und ein Dach über den Kopf
- Nachdem ich mich dazu entschieden habe tief im kriminellen Untergrund zu arbeiten, verließ ich dich und unsere gemeinsame Tochter, damit ihr nichts mit diesen gefährlichen Machenschaften zutun haben werdet


dargestellt von : Wählbar

Probepost
Nein


Zusatzinformationen | Erwartungen :
[Stichpunkte genügen]
• Ich verlange nur das, was sicher jeder von seinem Gesuch erwartet. Genügend Aktivität. Spaß, Zeit unb Lust


nach oben springen

#10

RE: • FEMALE REQUESTS.

in • FEMALE 11.03.2017 23:23
von Hailey Richardson (gelöscht)
avatar



HAILEY RICHARDSON • 26 JAHRE • INHABERIN DES REBEL YELL GYM

Storyline
Hailey Cristina Richardson wurde als drittes von insgesamt vier Kindern am 12. Februar 1991 in Bristol, Great Britain geboren. Ihre Mutter Clara Richardson, sowie ihr Vater Stephen Richardson waren zwei bekannte britische Schauspieler zu der Zeit, welche durch einen zusammen gedrehten Film zueinander fanden und heirateten. Dies war an ihrer Geburt 7.5 Jahre her. Schon in den ersten Jahren ihres Lebens bekam sie viel von der Berühmtheit ihrer Familie mit. Mit ihren großen Brüdern verstand sich die kleine Blondine ziemlich gut. In ihnen sah sie so etwas wie Vorbilder. So wuchs sie langsam heran, wobei sie oft von einer Nanny betreut wurden. Immerhin war sie ziemlich aufgeweckt und gut gelaunt und sah den Ernst des Lebens noch nicht. Einige Jahre nach ihrer Geburt wurde deren Mutter erneut schwanger und brachte ihre kleine Schwester, Emma, auf die Welt. Damit war Hailey nicht mehr länger das Kücken und wurde bevorzugt. Dies führte vor allem in ihrer frühen Jugend dazu, dass sie öfter zickig und ungehalten wurde. Ganz klar war, dass sie eifersüchtig war und auch wenn sie älter war genau die Dinge haben wollte, die Emma bekam. Es kam sogar einmal soweit, dass ihr Vater sie zum Schultherapeuten geschickt hat. Doch stellte dieser nur fest, wie normal ihr Verhalten war. In der High School legte sich das aber alles wieder, da Hails ihre eigenen Interessen entwickelte. Durch den frühen Ballettunterricht in ihrer Kindheit, entdeckte sie in der High School ihre Leidenschaft für die rhythmische Sportgymnastik. Die verschiedenen Elemente dieses Sportes reizten sie ungemein, weshalb sie sich in den Kurs einschrieb und alles möglich dafür tat, um Erfolg zu haben. Es war Hails ein besonderes Anliegen. Dies war auch die Zeit, in welcher ihr der Ruhm ihrer Eltern auf den Sack ging und sie sich immer weiter von all den Millionen und Vorteilen distanzierte. Hailey nahm nur das nötigste und widmete sich voll und ganz ihrem Sport. Auch wenn sie in diesem sehr ehrgeizig war und auch Pokale und andere Trophäen gewann, neben all der Gymnastik war sie auch in der Schule sehr strebsam und hatte stets gute Noten. Sie war nicht dumm und lernte immer wieder, wenn es die Zeit zuließ. Auch kamen ihre sozialen Kontakte nicht zu kurz, so dass sie regelmäßig an Parties teilnahm oder mit ihren Freundinnen um die Häuser zog. All das Training und die Anstrengungen sorgten dafür, dass sie kaum noch etwas aß und binnen weniger Monate auch abmagerte. Sie konnte nichts bei sich behalten, fand all die Mahlzeiten einfach ekelhaft. Monate vergingen in denen sich die Bulimie in ihr Leben einschlich und die Kontrolle übernahm. Sie wurde schwach und brach sogar zwei Mal zusammen. Dadurch bemerkten es ihre Eltern und schickten sie erst zur Therapie und dann in eine Art Entzug. Seitdem stellt sie sich einen Wecker, damit sie auch isst und nicht wieder in diese Muster verfällt. In der Klinik hat sie vieles gelernt, weshalb sie stets auf alles achtet und gewisse Regeln in ihr Leben brachte.
Nach der High School entschied sich die junge Frau für ein Studium der Ernährungs- und Sportwissenschaften. Beides konnte man unheimlich gut miteinander kombinieren. Es wurden ihr viele Dinge ermöglicht, so dass sie einen Teil des Studiums in Paris und New York verbrachte. Es waren immer nur einige Monate, doch genoss sie diese in den anderen Städten - lernte neben dem Studium viele neue und nette Leute kennen. Freundschaften schlossen sich. Durch die Universität und das viele Lernen vernachlässigte sie immer weiter ihre Karriere in der Gymnastik, weshalb sie den Sport auch an den Nagel hing. Es gab wichtigeres in ihrem Leben, da sie sich in einen Mitstudenten verliebt hatte. Sie waren ein Paar und zogen sogar zusammen in eine kleine Wohnung an dem Uni-Campus. Es schien wirklich alles super zu sein, sie verstanden sich und lernten gemeinsam. Durch das gute Verhältnis zu Ethan kam sie auf eine Idee. Sie tat sich mit ihrem großen Bruder Ethan zusammen und eröffnete gemeinsam mit ihm ein Fitnessstudio im Herzen Londons. Ebenso wie sie war auch er Sportbesessen, weshalb sie ein unglaublich gutes Team bildeten. Anfangs lief es sehr schleppend. Ihre Kenntnisse aus dem Studium konnte sie einbringen und in seinem besten freund Tiago fand Hailey einen guten Freund. Man konnte sich untereinander vertrauen. Doch missfiel ihrem damaligen Freund all dies; er kam mit dem Erfolg nicht zurecht. Immer häufiger kam es zum Streit, so dass es eskalierte. Er hatte zudem getrunken, was dazu führte, dass er handgreiflich wurde. Dies geschah zwei Mal und beide Male erschien die Polizei und schlichtete die Situation. Nach dem zweiten Mal trennte sich Hailey von ihm und fand dank des Polizisten auch irgendwie Trost. Alexius war nicht viel älter als sie und doch sah sie in ihm eine Art Beschützer. Bei einem Gespräch kamen sie sich näher und begannen eine Affäre. Doch verliebte sich Hailey tatsächlich in den Archer. Sie tat so einiges, ehe sie dann ein Paar wurden. Sehr lange hielt die Beziehung allerdings nicht, auch wenn Hails Lex wirklich liebte und mit ihm ihre Zukunft sah. Dennoch betrog sie ihn im Suff. Wie es dazu kam, wusste sie nicht einmal mehr. Mal wieder war es ein langer Tag gewesen, sie vermutete sogar, dass ihr Freund eine Affäre hatte und sich womöglich ihre Geschichte wiederholte. Erklären konnte sie es bis heute nicht, was sie dazu getrieben hatte. Doch trennten sie sich. Im Nachhinein war dies wohl der größte Fehler ihres Lebens. Sie bereute es und hatte seit der Trennung keine ernsthafte Beziehung mehr gehabt. Nachdem sie das Grundstudium mit dem Bachelor abgeschlossen hatte, begann sie noch den Master, welchen sie in einigen Monaten mit einer ausführlichen Facharbeit abschließen wird. Seit dem Beginn ihres Studiums wohnt sie mit ihrem Bruder mitten in London, in direkter Nähe zum Campus und zum Studio. So hatte wirklich alles im Blick und konnte sich auf Job und Bildung konzentrieren. Dabei kam es schon wie zu Schulzeiten auch nicht zu kurz, dass sie mit Freunden oder ihren Brüdern um die Häuser zog. Dies brauchte sie einfach, um auch mal abzuschalten und sich zu entspannen.


dargestellt von : ANA CELIA DE ARMAS CASO




LOOKING for : COLLEAGUES IM REBEL YELL GYM

{stehen frei - bitte auf die Liste achten!} • 2 x weiblich • 25-35 Jahre • { Fitnesstrainer, Tänzer, Masseure & co. }

unsere Geschichte
Jeder von Euch arbeitet in meinem Fitnessstudio. Jeder hat dabei seine Aufgaben. Ihr könnt andere Personen aufbauen und gleichzeitig doch koordinieren. Ihr arbeitet ziemlich selbstständig und zeigt dabei Euer Können. Gesucht werden nicht nur Sportbegeisterte, sondern auch jene sonstigen Mitarbeiter in einem gut laufenden Studio.


dargestellt von : ELISHA CUTHBERT; JASMINE TOOKES {nur Vorschläge}



Probepost
[ Nein, es wird keiner ebnötigt | Ja, jedoch ist ein älterer Post ausreichend | neuer, aus der Sicht des Charakters ]

Zusatzinformationen | Erwartungen :
• Ich denke Du bist der deutschen Rechtschreibung mächtig. Ich wünsche mir ein ernsthaftes Interesse an dem Chara und auch, dass Du Dir ein eigenes Leben aufbaust. Zudem ist keine 24/7 Anwesenheits-Pflicht gewünscht; ab und an in der Woche abends online sein reicht.

DIESES GESUCH KANN GERN MIT EINEM ANDEREN VERBUNDEN WERDEN!!!






nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Halsey Rune Churchill
Besucherzähler
Heute waren 15 Gäste , gestern 15 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 783 Themen und 10284 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 87 Benutzer (19.02.2017 21:35).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de